Zum Inhalt springen
Solidaritaet mit der Ukraine Foto: SPD Wennigsen

7. März 2022: Solidarität mit der Ukraine

Am Donnerstag, den 10.03, findet in Wennigsen am Rondell neben dem Rathaus um 17:30 Uhr eine Demonstration für Frieden statt.

Es geht darum Solidarität mit der Ukraine zu zeigen und dafür einzustehen, dass Krieg keine Lösung ist. Es werden verschiedene Redner und Rednerinnen aus Politik und Kirche sprechen und im Anschluss können sich die Teilnehmenden über Lage austauschen. Die Demonstration wird von der Juso-AG Wennigsen, in Kooperation mit dem Bündnis für Solidarität Wennigsen, organisiert. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen statt, dazu gehört die FFP2-Maskenpflicht.

Hintergrund:

Das Bündnis für Solidarität Wennigsen wurde im Februar 2022 von den großen demokratischen Parteien/Fraktionen in Wennigsen (SPD, Bündnis 90/Die Grünen, CDU, FDP-WfW), den beiden evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden in Wennigsen und Holtensen-Bredenbeck sowie Bürgermeister Ingo Klokemann gegründet. Seitens des Bündnisses ist eine Gedenkveranstaltung zur Corona-Pandemie geplant, die aber aufgrund der aktuellen Entwicklungen verschoben wurde. Weitere Organisationen und Institutionen, die sich dem Bündnis anschließen wollen, können sich per E-Mail an kontakt@buendnis-solidaritaet-wennigsen.de melden.

Solidaritaet mit der Ukraine Foto: SPD Wennigsen

Vorherige Meldung: SPD will Sportvereinen weiterhin finanziell unterstützen

Nächste Meldung: SPD nominiert Brian Baatzsch

Alle Meldungen